1. Home
  2. Guide
  3. Fahrstunde
  4. Beste Fahrlehrer

Bester Fahrlehrer Der beste Schweizer Fahrlehrer! Und warum es ihn nicht gibt!

Veröffentlicht: 6. Dezember 2020

Autor Florian Scheller von todrive.ch
Die besten Fahrlehrer in der Schweiz - warum es diese gar nicht gibt! Jeder Fahrlehrer ist individuell und muss zum Fahrschüler passen

Wer ist der beste Fahrlehrer in der Schweiz, oder wer ist die beste Fahrlehrerin in der Schweiz? Diese Frage haben sich schon viele gestellt. Logisch, das machen wir ja auch in vielen anderen Bereichen: Wer ist der beste Fussballer, der beste Handballer oder Tennisspieler (bei den Männern Roger Federer, diese Frage wurde bereits endgültig beantwortet). Wieso man diese Frage kaum bei den Fahrlehrer beantworten kann, erfährst du in diesem Blog. Viel Spass.


Wie finde ich den richtigen Fahrlehrer für mich?

 

Wie du den richtigen Fahrlehrer für dich findest, ist fast eine Wissenschaft für sich. Denn vor allem in den städtischen Regionen ist die Auswahl an Fahrlehrern und Fahrschulen besonders gross, mancher würde sagen, sogar schon unüberschaubar geworden. Nicht nur die Anzahl der Fahrlehrern und Fahrschulen ist riesig, sondern auch die verschiedenen Preise pro Fahrstunde, Fahrstundenpakete oder weitere Angebote.

«Auf welchen Grundlagen soll ich meine Entscheidung treffen», gute Frage. «Soll ich bei dem Fahrlehrer Fahrstunden nehmen, bei dem auch meine Freunde waren, oder der mit der ansprechendsten Webseite, oder einfach den billigsten?»

 

Wie du vorgehen musst, um den richtigen Fahrlehrer zu finden, beantworten wir im Blog «wie finde ich den richtigen Fahrlehrer»

 

Die wichtigste Aufgabe, die ein Fahrlehrer hat, ist seine Fahrschüler in einer angemessenen Zeit durch die praktische Fahrprüfung bringen und so zu rücksichtsvollen und guten Autofahrern auszubilden.

 

Wenn man angehende Fahrschüler fragt, welche Dinge ihnen am wichtigsten sind bei der Fahrlehrersuche und welche Qualitäten und Eigenschaften dieser haben sollte, würde man etwa folgende Antworten bekommen:

 

Diese Liste lässt sich auch ohne Probleme noch weiterführen, aber wir wollen uns dem eigentlichen Thema dieses Blogs wieder zuwenden:

 

Der beste Fahrlehrer in der Schweiz

 

Jeder Fahrschüler will beim besten Fahrlehrer in der Schweiz seine Fahrstunden nehmen. Diesen zu ernennen ist aber, wie bereits erwähnt, sehr schwierig. Es gibt verschiedene Rankins, welche den besten Fahrlehrer auszeichnen, aber diesen solltest du nicht viel Aufmerksamkeit und Vertrauen schenken. Wieso?

 

Beste Fahrlehrer und beste Fahrschulen der Schweiz - Superfahrlehrer und weitere Fahrlehrervergleiche zeichnen Fahrlehrer mit guten Bewertungen aus

Diese Einschätzung und Bewertung ist aber sehr subjektiv und kann nicht auf andere Fahrschüler übertragen werden. Genauso bei der Situation, wo die Chemie nicht gepasst hat, es nicht automatisch bedeutet, dass der Fahrlehrer schlecht ist und nichts von seiner Arbeit versteht.

Die Frage: «wer ist der beste Fahrlehrer in der Schweiz?» lässt sich also nur sehr bedingt beantworten. Es spielt vielleicht auch gar keine Rolle. Wichtig ist, dass fast alle Fahrlehrer in der Schweiz viel von ihrer Arbeit verstehen und dich auf professionelle Weise zu einem guten Autofahrer ausbilden werden. Natürlich gibt es auch wenig schwarze Schafe, wie fast überall. Das wichtigste ist, dass du dich sicher und wohl bei deinem Fahrlehrer fühlst und dir das Autofahren Spass macht. Ist das der Fall, kannst du davon ausgehen, dass du den besten Fahrlehrer gefunden hast, zumindest für dich.

Weiter Informationen findest du im Blog „Führerschein Schweiz„.

drop up

Weg zum Führerschein